Fleece Bettwäsche

16 Produkte

Kunden kauften auch

Spannbettlaken in verschiedenen Farben und Größen

Fleece Bettwäsche in traumhaften Designs

Fleece Bettwäsche sind beliebt, weil sie sich weich und glatt auf der Haut anfühlen. Das Material gibt es in sommerlich leichter oder süß warmer Ausführung. Daher sind Fleece Bettwäschen grundsätzlich für alle Jahreszeiten geeignet. Hier finden Sie weitere Informationen zu Materialien und verfügbaren Designs.
Einer der wichtigsten Vorteile eines Fleece Bettbezuges ist sein angenehmes Tragegefühl auf der Haut. Faser ist sehr flauschig. Fleece-Winterbettwäsche sind aufgeraut, damit der Stoff besser isoliert und sich wärmer anfühlt. Sommerlaken hingegen sind durch den dünnen Stoff glatt und weich und erfrischend. Fleece Bettwäschen sind hygienisch, daher ist das Material besonders für Allergiker geeignet.

Die besonderheiten von Fleece-Bettwäsche

Fleece ist ein Samtstoff, der hauptsächlich aus Polyester besteht. Auch in Woll- und Baumwollmischungen erhältlich. Ähnlich wie Mikrofaser erhält Wolle ihre besonderen Eigenschaften durch eine spezielle Verarbeitung: Das Garn wird gebündelt, dann geschnitten und aufgeraut. So entsteht eine typische Plüschoberfläche.

Fleece Bettwäsche vereinen alle positiven Eigenschaften des Materials. Es ist warm, atmungsaktiv, schön und fühlt sich unglaublich weich auf der Haut an. Die dichte Faserstruktur lässt kaum Feuchtigkeit durch – das ist besonders praktisch, wenn Sie das Frühstück im Bett oder den ersten Kaffee des Tages federleicht genießen.

Durch das geringe Gewicht lässt sich die Bettwäsche einfach transportieren und anziehen. Auch zum Mitnehmen, zum Beispiel in einer Ferienwohnung oder einem Wohnmobil, ist es toll.

Fleece Bettwäsche Pflegehinweis

Pflegeleichtigkeit ist einer der Hauptvorteile von Fleece Bettwäsche. Typischerweise werden Bettwäsche bei 30 Grad gewaschen. Milde oder Wollwaschmittel können verwendet werden, um die weiche Qualität auch nach mehreren Wäschen zu erhalten. Auf Weichspüler sollten Sie verzichten. Die enthaltenen Pflegestoffe binden die Fasern zusammen und der Flauscheffekt verschwindet. Alternativ etwas Essig ins Spülwasser geben, aber Wolle bleibt meist auch ohne Werkzeug weich.
Da Bettlaken aus Wolle schnell trocknen, müssen Sie sie nicht in den Wäschetrockner geben. Nach ein paar Stunden können die Bettdecke und der Kissenbezug wieder aufgezogen werden. Wenn Sie den Trockner verwenden möchten, stellen Sie ihn auf die niedrigste oder milde Stufe. Dadurch wird verhindert, dass das Kleidungsstück einläuft oder das Material Knoten bildet.

Falls Sie einen Bettbezug mit Reißverschluss haben, sollten Sie diesen regelmäßig mit Silikonspray pflegen. So machen Sie den Reißverschluss wieder leichtgängig.